Datenschutzerklärung

Wer wir sind

Die Adresse unserer Website ist: https://derserienbrief.de.

Verantwortlich im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) ist:

Benedikt Frank; Großvenedigerstr. 35A; 81671 München

Soweit im nachstehenden Text von „wir“ die Rede ist, wird damit der Verantwortliche im Sinne der DSGVO und des BDSG gemeint.

Wir nehmen Ihren Datenschutz sehr ernst und behandelt Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Vorschriften.

Bedenken Sie, dass die Datenübertragung im Internet grundsätzlich mit Sicherheitslücken bedacht sein kann. Ein vollumfänglicher Schutz vor dem Zugriff durch Fremde ist nicht realisierbar.

Erhobene Daten

Wir erheben Daten bei der Anmeldung zum Newsletter. Die erhobenen Daten werden ausschließlich zur Versendung des Newsletters verwendet und nicht an Dritte übermittelt.

Erhoben wird:

  • E-Mail-Adresse

Wenn an der Anmeldung zum Newsletter von Ihnen eine E-Mail-Adresse eingegeben wird, verwenden wir diese E-Mail-Adresse dafür, der angegebenen E-Mail-Adresse regelmäßig unseren Newsletter zu übersenden. Für den Empfang des Newsletters ist die Angabe einer E-Mail-Adresse ausreichend. Die Abmeldung ist jederzeit möglich, zum Beispiel über einen Link am Ende eines jeden Newsletters. Alternativ können Sie Ihren Abmeldewunsch gerne auch jederzeit an serienbrief@mailbox.org per E-Mail senden.

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung durch das Journalismusbüro ist die journalistische Arbeit, die geschützt wird durch Artikel 5 Grundgesetz und Artikel 11 der Charta der Grundwerte der Europäischen Union in Verbindung mit Artikel 85 der DSGVO und dem Bayerischen Pressegesetz.
Die besonderen Rechte bei der Verarbeitung personenbezogener Daten werden auch als Medienprivileg bezeichnet.

Nur hilfsweise weisen wir daher auch hin auf Artikel 6 Absatz 1 lit f DSGVO, der die Datenverarbeitung beim Vorliegen eines berechtigten Interesses erlaubt, das in unserem Falle das Interesse an der Zusendung eines aktuellen und für Leser/innen interessanten Inhalts ist. Darüber hinaus haben wir ein berechtigtes Interesse an der Zusendung auch deswegen, weil die E-Mail-Adresse auf unserer Seite eingegeben wurde und auch nach einer Mail an diese Adresse bestätigt wurde, und wir insofern darauf vertrauen dürfen, dass der Empfänger keine Interessen hat, die gegen die Zusendung sprechen.

Darüber hinaus können wir uns, sofern wir uns gegenüber Benutzer/innen auf eine vertragliche Vereinbarung berufen können, die aus Sicht des Journalismusbüro regelmäßig durch die Bestellung des Newsletter zustande kommen wird, hilfsweise auch auf Artikel 6 Absatz 1 lit b DSGVO berufen, der die Datenverarbeitung auf vertraglicher Grundlage erlaubt. Den Vertragsschluss sehen wir darin, dass der Newsletter unter Angabe einer E-Mail-Adresse bestellt wurde und nach einer Zusendung einer E-Mail mit unseren Vertragsbestimmungen an diese Adresse diese Bestellung bei uns bestätigt wurde.

In besonderen Fällen kann es zudem sein, dass wir den Newsletter versenden, weil wir hilfsweise (soweit das Medienprivileg nicht greift) ein berechtigtes Interesse im Sinne von Artikel 6 Absatz 1 lit f DSGVO geltend machen, dass in der Mitteilung unserer journalistischen Standpunkte und/oder unserer Meinungen oder Informationen besteht.

Nur insoweit die vorgenannten hilfsweise genannten Gründe nicht tragen, berufen wir uns weiterhin hilfsweise auf Artikel 6 Absatz 1 lit a DSGVO, der die Datenverarbeitung beim Vorliegen einer Einwilligung erlaubt. Diese Einwilligung sehen wir darin, dass der Newsletter unter Angabe einer E-Mail-Adresse bestellt wurde und nach einer Zusendung einer E-Mail an diese Adresse diese Bestellung bei uns bestätigt wurde.

Eingebettete Inhalte von anderen Websites

Beiträge auf dieser Website können eingebettete Inhalte beinhalten (z. B. Videos, Bilder, Beiträge etc.). Eingebettete Inhalte von anderen Websites verhalten sich exakt so, als ob der Besucher die andere Website besucht hätte.

Diese Websites können Daten über Sie sammeln, Cookies benutzen, zusätzliche Tracking-Dienste von Dritten einbetten und Ihre Interaktion mit diesem eingebetteten Inhalt aufzeichnen, inklusive Ihrer Interaktion mit dem eingebetteten Inhalt, falls Sie ein Konto haben und auf dieser Website angemeldet sind.